3
7
8
2
9
1
5
6
4

Wohnen und Lebenshaltungskosten

Unterkunft

Schon von Ihrem Heimatland aus sollten Sie sich um eine Unterkunft für die Zeit Ihres Aufenthaltes in Deutschland bemühen. Grundsätzlich können Sie sich entweder um einen Platz in einem Wohnheim bemühen, sich ein Zimmer in einer WG oder ein eigenes Appartement suchen.

Wohnheime

Die meisten Wohnheime werden vom Studentenwerk der jeweiligen Stadt verwaltet.

Besonders empfehlenswert für Sie ist das Servicepaket des Deutschen Studentenwerks. Es kostet ca. 300 Euro im Monat. Dafür haben Sie eine Wohnung während der ersten sechs Monate Ihres Aufenthaltes. Außerdem enthält es die Verpflegung in der Mensa. Auch der Sozialbeitrag und an vielen Orten der Beitrag für das Semesterticket ist darin enthalten. Weitere Informationen:

www.studentenwerke.de

Einen Platz in einer WG oder ein Appartement finden Sie am leichtesten über das Internet. Allgemein gilt, so wie überall auf der Welt: Es ist besser, die Wohnung oder das Zimmer und auch die Mitbewohner selbst in Augenschein genommen zu haben, bevor man sich vertraglich bindet oder erste Anzahlungen leistet. Weitere Informationen:

wg-gesucht
wg-welt

Studenten-Wohnung
wohnen.de

Lebenshaltungskosten

Natürlich sind die Lebenshaltungskosten nicht nur von Ort zu Ort, sondern auch von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich.

Lebenshaltungskosten pro Monat, Beispielrechnung

  • Wohnen: ca. 240 €
  • Essen: ca. 160 €
  • Krankenversicherung: 65 €
  • Sonstiges (Arbeitsmaterialien, Fahrtkosten): ca. 170 €
  • Kleidung: ca. 60 €
  • insgesamt: ca. 695 €

Weitere Informationen zu den Kosten für ein Studium in Deutschland finden Sie hier.

Spezielle Information zur Vorbereitung internationaler Studierende finden Sie hier.

Serviceorientierte Angebote für Studierende finden Sie hier.

Zusätzliche Informationen